RTM

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
DL1YDW
Beiträge: 502
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:33
Wohnort: Rietberg JO41FT

RTM

Beitrag von DL1YDW » So 29 Jan, 2012 12:54

Hallo
Hier mal ein kleiner Bericht was ich im Moment so im RTM mache.
Diese beiden habe ich wieder reaktiviert
Siemens T100S im Standgehäuse
Siemens T100 im Holzstandgehäuse

nur die Siemens T1000S mit Bildschirm u. Diskettenspeicher

bekomme ich noch nicht in den Lokalbetrieb sie geht nach ca. 5 Sekunden wieder aus
gerade habe ich diese Seite entdeckt, jetzt geht es weiter Neue Batterien einbauen und dann das Service Testprogramm gestartet.
vy 73 de Norbert DL1YDW

Benutzeravatar
DL1YDW
Beiträge: 502
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:33
Wohnort: Rietberg JO41FT

Re: RTM

Beitrag von DL1YDW » So 29 Jan, 2012 20:00

So nun habe ich das Board ausgebaut und die Akus ausgelötet.

Die Schwarze Axial ist eine Lithum Battery 3,4 V
>>Size 1/2 AA <<

die Weiße mit drei Lötpunkten dort drunter steht die Ziffer 309
was ist das für eine?

Bild

Bild

Bild
vy 73 de Norbert DL1YDW

DB3QA
Beiträge: 40
Registriert: Fr 18 Nov, 2011 11:44

Re: RTM

Beitrag von DB3QA » So 29 Jan, 2012 20:20

Die schwarze ist definitiv eine Lithiumionen Zelle .... gibt es heute auch noch .... Bringe ich dir nächste Woche mit ...
Das andere könnte ein Nickelcadmiumakku sein .... 2x 1,25 V
D.h. eventuell einen Batteriehalter mit Kabeln anlöten und nach aussen verlängern ...
vy 73 Peter
DB3QA / N47

Benutzeravatar
DL1YDW
Beiträge: 502
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:33
Wohnort: Rietberg JO41FT

Re: RTM

Beitrag von DL1YDW » So 29 Jan, 2012 20:54

So und hier Aktuelle Bilder von heute Klicken sie hier
vy 73 de Norbert DL1YDW

Benutzeravatar
DL1YDW
Beiträge: 502
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:33
Wohnort: Rietberg JO41FT

Re: RTM

Beitrag von DL1YDW » Do 09 Feb, 2012 17:35

Hallo

Ich habe heute die neuen Akkus aufgelötet, Samstag ab 14:00Uhr bin ich dann im RTM und baue die Platine wieder in den Siemens T1000 ein, ich hoffe das der dann Läuft.
Dateianhänge
IMAG0096-kleiner.jpg
IMAG0096-kleiner.jpg (73.93 KiB) 4692 mal betrachtet
vy 73 de Norbert DL1YDW

DB3QA
Beiträge: 40
Registriert: Fr 18 Nov, 2011 11:44

Re: RTM

Beitrag von DB3QA » Do 09 Feb, 2012 19:42

Sieht gut aus ....

Wie hast Du die Platine so schön von den Batterieresten befreien können ????

Spülmaschine ???
vy 73 Peter
DB3QA / N47

Benutzeravatar
DG8YGZ
Beiträge: 412
Registriert: Fr 14 Mär, 2008 22:06
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: RTM

Beitrag von DG8YGZ » Fr 10 Feb, 2012 22:18

Super Arbeit. Ich hoffe du bekommst das Ding innen Local Betrieb ans laufen. Ich drück dir die Daumen

Benutzeravatar
DL1YDW
Beiträge: 502
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:33
Wohnort: Rietberg JO41FT

Re: RTM

Beitrag von DL1YDW » Sa 11 Feb, 2012 21:40

sie ist nicht Explodiert

sie hat sich nicht Terminiert

Die Schreibfeld Beleuchtung geht jetzt immer an und aus, und der Druckkopf hoch und runter.

Tastatur LEDs sind alle Dunkel.
vy 73 de Norbert DL1YDW

Benutzeravatar
DK4DJ
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:37
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: RTM

Beitrag von DK4DJ » Mo 13 Feb, 2012 15:00

Hallo,

und das heißt nun?
Ist das Ding defekt oder lässt es sich noch weiter reaktivieren?

73 de Dirk

Benutzeravatar
DL1YDW
Beiträge: 502
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:33
Wohnort: Rietberg JO41FT

Re: RTM

Beitrag von DL1YDW » Mo 13 Feb, 2012 16:54

Siehe hier

Die Belegung des Programmiersteckers ???? auf Seite 12 gibt es ein wenig Infos.

wie du siehst bin ich noch dabei, mal schauen wie es weiter geht nächstes Wochenende überprüfe ich die ganzen Verkabelungen es könnte an Kontakt Problemen liegen.
vy 73 de Norbert DL1YDW

DB3QA
Beiträge: 40
Registriert: Fr 18 Nov, 2011 11:44

Re: RTM

Beitrag von DB3QA » Di 21 Feb, 2012 16:17

Hier mal ein Filmchen von dem bereits laufendem älterem Exemplar :
http://www.youtube.com/watch?v=f-B4FqIi ... e=youtu.be
vy 73 Peter
DB3QA / N47

Benutzeravatar
DK4DJ
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:37
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: RTM

Beitrag von DK4DJ » Di 21 Feb, 2012 18:32

Hallo,

mal ´ne Frage von einem historisch Unbewanderten: Gab es im kommerziellen Bereich eigentlich auch RTTY Mailboxen?

Wenn ja, wofür bzw. von wem wurden die überwiegend genutzt?

73 de Dirk

DB3QA
Beiträge: 40
Registriert: Fr 18 Nov, 2011 11:44

Re: RTM

Beitrag von DB3QA » Di 21 Feb, 2012 20:38

Es gab über Funk sogenannte Broadcastsendungen, die mit dem Fernschreiber empfangen werden konnten ...
Auf Kurzwelle meine ich heute noch in Amtor, Wtterdienst der USA mit dem Seewetterbericht .
vy 73 Peter
DB3QA / N47

Benutzeravatar
DK4DJ
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:37
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: RTM

Beitrag von DK4DJ » Di 21 Feb, 2012 20:45

Hi,

jau von der KW ist mir das bekannt. Ich zielte mit der Frage aber eigentlich auf das Mailboxen iim Telefonnetz. Aus der BTX Zeit usw. ist mir das bekannt aber gab es das auch vorher schon oder in ähnlicher Form?

73 de Dirk

DB3QA
Beiträge: 40
Registriert: Fr 18 Nov, 2011 11:44

Re: RTM

Beitrag von DB3QA » Di 21 Feb, 2012 21:13

Oha ... ja ... aber nicht mit Fernschreibern ....
Es gab das Maus und das Fidonetz ...... Wilfried war damals auch da ganz dick drin ....


Machte eigendlich irgendeiner noc sowas hier :
http://www.youtube.com/watch?v=yR-EmyEBVqA

Hellschreiber via Kurzwelle
vy 73 Peter
DB3QA / N47

Antworten