DB0BI nun mit DMR QRV

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
DG8YGZ
Beiträge: 413
Registriert: Fr 14 Mär, 2008 22:06
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

DB0BI nun mit DMR QRV

Beitrag von DG8YGZ » So 12 Mai, 2019 20:51

Hallo zusammen,
seit Freitag Abend ist DB0BI mit einen MMDVM Relais auf der alten Packet Radio Frequenz 439.825 -9.4 MHz QRV.
Der ein oder andere im OV hat es sicherlich schon bemerkt :wink: . Das Relais arbeitet nur mit DMR im Brandmeister-Netz.

Der TS1 ist "frei" und kann je nach Bedarf auf eine andere Talkgroup aufgeschaltet werden.
Der TS2 ist fest auf die Talkgroup 8 (Regional) geschaltet, in dessen Verbund DB0HFD und DO0WT parallel verbunden sind. Andere TGs sind möglich, aber ungern gesehen. Wer ausserhalb des Verbundes mit den Verbund sprechen möchte, dort wäre das die TG 26346; diese bitte nicht lokal Nutzen !!

Die Reichweite von DB0BI DMR entspricht fast genau gleich dem analogen FM-Relais. Mit 1W Hf aussem Shack komme ich persönlich nicht über das analoge Relais. Bei DMR bekommt ich mit etwas Glück die Kennung und "Klötzchen" übertragen.

Unter http://hamnet-bielefeld.de/jomm/index.php/dmr-hear-list findet man die letzten 20 gearbeiteten Stationen.

Grosses Danke an Rolf DG9YIB, Frank DO6FM und Dirk DK4DJ für die Hilfestellung und Geräte.

viel Spass mit dem neuen System !

55 es 73s de Olaf dg8ygz

Benutzeravatar
Chris DD3CF
Beiträge: 371
Registriert: Do 13 Mär, 2008 16:54
Wohnort: Stadtstaat Lette Ostwestfalen

Re: DB0BI nun mit DMR QRV

Beitrag von Chris DD3CF » So 19 Mai, 2019 13:42

Hallo Funkfreunde
Bei schönstem Wetter, habe ich ein paar Tests, bezüglich DMR auf DB0BI machen können.
Das Relais ist aus JO41BV Lette auch mit dem MD380, 1W und Gummiwendelantenne von der Terrasse aus, ohne Probleme, zu arbeiten.
Tolle Arbeit Jungs, macht weiter so.

Gruß von Radio Lette.

Chris

Antworten