S: Laptop 286er / 386er (kein April-Scherz!)

Bitte nur private, amateurfunkspezifische Artikel einstellen!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
DK4DJ
Beiträge: 1432
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:37
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

S: Laptop 286er / 386er (kein April-Scherz!)

Beitrag von DK4DJ » Do 29 Mär, 2018 23:53

Hallo zusammen,

ich suche einen 286er oder 386er Laptop. Evtl. auch 486er...

Das ist kein verfrühter April Scherz!
Ich benötige das Ding um Funkgeräte von Motorola zu programmieren. Und diese Software benötigt aufgrund ihres Timings so eine antiquierte Hardware.

Hat sowas noch jemand von euch oder ist das alles schon in der Tonne gelandet?

73 de Dirk

Benutzeravatar
dl6ydy
Beiträge: 353
Registriert: Fr 14 Mär, 2008 16:53
Wohnort: Guetersloh
Kontaktdaten:

Re: S: Laptop 286er / 386er (kein April-Scherz!)

Beitrag von dl6ydy » Fr 30 Mär, 2018 23:11

Hallo, Dirk!

Sag mal, hast du es schonmal mit der "Dosbox" probiert?
Damit kann ein entsprechendes Timing emuliert werden...

Ansonsten gibt es vielleicht auch Lösungen für die Virtual Box.

Im RTM liegen gaaanz alte Laptops herum, ich glaube auch etwas in der Art, wie du suchst.
Ich war heute erst da, werde also dieses Wochenende nicht mehr dorthin fahren, aber vielleicht können wilfried oder Nobbi dir helfen.

73, YDY
www.NormCast.de

Benutzeravatar
DK4DJ
Beiträge: 1432
Registriert: Mi 12 Mär, 2008 20:37
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: S: Laptop 286er / 386er (kein April-Scherz!)

Beitrag von DK4DJ » Do 05 Apr, 2018 15:14

Hallo Norman,

danke für die Antwort.

DOS Box hat leider aufgrund mehrfacher Einschränkungen nicht funktioniert.

Inzwischen konnte Norbert aber einen 486er Laptop auftreiben bei dem man so ziemlich alle Optionen die Geschwindigkeit "bringen" abschalten kann.

Damit und mit dem USB Disketten Laufwerk konnte ich mein Problem lösen.

Aber wenn mir nochmal einer erzählt wie toll DOS Rechner früher waren, hau ich ihm das 5 kg Teil um die Ohren. :D
Unglaublich was ich da an Lebenszeit verschwendet habe über Ostern um ein paar Funkgeräte zu programmieren :roll:

Gut das es Hobby ist und ich nicht dafür bezahlt werden :D

73 de Dirk

Benutzeravatar
dl6ydy
Beiträge: 353
Registriert: Fr 14 Mär, 2008 16:53
Wohnort: Guetersloh
Kontaktdaten:

Re: S: Laptop 286er / 386er (kein April-Scherz!)

Beitrag von dl6ydy » Di 10 Apr, 2018 22:59

DOS-Rechner wurden einmal (!) konfiguriert und dann lief das :D
...und zwar lange...
Aber tauschen würde ich heutzutage auch nicht mehr wollen ;)

73, YDY
www.NormCast.de

Antworten