Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beschreibungen und Erfahrungsberichte von deinem Selbstbauprojekt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
DJ4MG
Beiträge: 624
Registriert: Do 13 Mär, 2008 10:39
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beitrag von DJ4MG » So 05 Nov, 2017 19:18

Hallo zusammen,

Norbert hat mich gebeten einmal unser Projekt etwas näher zu beschreiben.

Die Ausgangsstation:
Zum Ende eines Tages müssen immer noch die Rechner an Clubstationen heruntergefahren werden. Dies bedeutet nur wenige Mausklicks aber auch die müssen an jedem einzelnen Rechner normaler Weise getätigt werden. Regelmäßig werden beim Herunterfahren, dann noch Windows-Updates installiert und der arme Kerl kann noch länger warten. Zumindest in dem Fall, wenn wie an fast allen Clubstationen der Strom ganz abgeschaltet werden soll, wenn keiner vor Ort ist.

Das Ziel:
1. Strom im Clubhaus mit einem Schalter EIN und AUS schalten können.
2. Rechner fahren hoch, wenn jemand direkt am PC den Einschalter betätigt.
3. Rechner "erkennen" das der abgeschaltet ist
(Bedingung ist natürlich das der Rechner noch eine Zeit lang mit Strom versorgt wird)
4. Bei der Erkennung ist dann das Betriebssystem automatisch zu beenden und nach ggf. durch geführten Updates der Rechner abzuschalten.
5. Auch für den Fall das der Rechner aus welchen Gründen auch immer nicht selbst abschaltet, soll nach einer gewissen Zeit alles stromlos werden.

Der Letzte der das Clubhaus verlässt braucht somit nur noch den einen Schalter betätigen und alle Rechner werden "ordnungsgemäß" abgeschaltet.

vy 73 de Torsten DJ4MG

Benutzeravatar
Chris DD3CF
Beiträge: 368
Registriert: Do 13 Mär, 2008 16:54
Wohnort: Stadtstaat Lette Ostwestfalen

Re: Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beitrag von Chris DD3CF » Mo 06 Nov, 2017 09:13

Moin
Ist das Projekt schon fertig oder wollt ihr sowas realisieren?

Gruß
Chris

Benutzeravatar
DJ4MG
Beiträge: 624
Registriert: Do 13 Mär, 2008 10:39
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beitrag von DJ4MG » Mo 06 Nov, 2017 09:54

Hallo Chris,

ja das Projekt ist schon realisiert. DK0RTM und DK0RE sind Beide mit dieser "Technik" ausgerüstet.

In den weiteren Teilen, wird die notwendige Hardware sowie die Software beschrieben werden.

vy 73 de Torsten DJ4MG

Benutzeravatar
DJ4MG
Beiträge: 624
Registriert: Do 13 Mär, 2008 10:39
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beitrag von DJ4MG » Mo 06 Nov, 2017 12:42

Die Hardware:

Es gibt an der Clubstation DK0RE einen zentralen EIN/AUS-Schalter, dieser schaltet ein 3 Phasen-Schütz und auch ein Zeitrelais mit einer Nachlaufzeit von mind. 20 Minuten.

An das 3 Phasen-Schütz sind fast alle Verbraucher der Clubstation angeschlossen.
- der große Netzwerkswitch
- Licht
- alle Steckdosen
- Herd
- Monitore
- Drucker
- Wlan-Router im Haus
- usw.

Direkt mit dem Stromnetz verbunden sind:
- Spülmaschine und Kühlschrank (wer will schon warme Getränke)
- Ham-Net-Stecke
- Hausautomations-Raspi
- Türschließanlage

An dem Zeitrelais mit Nachlaufzeit sind angeschlossen:
- die Rechner
- Notlichtlampen

Alle Rechner sind mit Kabeln direkt mit LAN-Kabel mit dem großen Netzwerkswitch verbunden.

(Falls davon jemand eine Zeichnung machen möchte, so binde ich die hier gern noch mit ein)

vy 73 de Torsten DJ4MG

Benutzeravatar
DJ4MG
Beiträge: 624
Registriert: Do 13 Mär, 2008 10:39
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beitrag von DJ4MG » Sa 30 Dez, 2017 03:00

Nun die Hardware ist bereits beschrieben.
Beim Ausschalten des Clubstation wird quasi das komplette Silo stromlos geschaltet. Dabei ist wichtig, das der Netzwerkswitch mit dem jeder Rechner direkt über sein LAN-Kabel verbunden ist, auch mit abgeschaltet wird.
Lediglich die PCs bekommen wie beschrieben noch ca. 30 Minuten weiterhin Ihren Strom.

Die Software:
Auf allen Windows-PC läuft die Software WinOFF V. 5.0.1 von AMP und wird beim Booten des Rechners mit gestartet.
Download direkt beim Anbieter (kostenlos): http://www.ampsoft.net/utilities/WinOFF.php

Unter "General options" muss "Load on Windows startup aktiviert werden.
Winoff_gen.jpg


WinOFF kann auf verschiedene Aktivitäten oder Inaktivitäten mit diversen Shutdown Typen reagieren.
Als Event kann ein Datum oder Uhrzeit, sowie bestimmte Intervalle ausgewählt werden. Ebenso kann User Inaktivität, die CPU-Last oder der Netzwerkverkehr selektiert werden.

Wir nutzen das Event "Netzwerklast", welche an einem ausgeschalteten Switch NULL ist.
(weiter Einstellungen im Bild)
Winoff1.jpg
Als Shutdown Type ist "Power off" gewählt.
Dabei werden alle Programme geschlossen und evtl. anstehende Updates noch installiert.
Nach dem Herunterfahren schalten sich die Rechner komplett ab.

Benutzeravatar
DJ4MG
Beiträge: 624
Registriert: Do 13 Mär, 2008 10:39
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beitrag von DJ4MG » So 31 Dez, 2017 02:57

Es kann vorkommen, das im Netzwerk nicht genug Datenverkehr läuft und daher der Rechner herunter fährt, obwohl der Switch noch erreichbar ist.

Hier hilft eine Ping auf die IP-Adresse vom Switch. Bei uns sieht das so aus:
ping 192.168.1.1 -n 4294967295 -l 1300
Dieser Befehl in einer .BAT ausgeführt sorgt für ausreichend Datenverkehr auf der Netzwerkkarte, so das ein vorzeitiges herunter fahren verhindert wird.

Benutzeravatar
Sebastian DK6BA
Beiträge: 769
Registriert: Do 13 Mär, 2008 20:46
Wohnort: Rietberg, JO41FT
Kontaktdaten:

Re: Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beitrag von Sebastian DK6BA » Mo 01 Jan, 2018 19:54

Könnte man den Netzwerktraffic nicht auch mit der Inaktivität verunden?
So könnte man das Risiko des fehlerhaften herunterfahrens evtl. weit genug minimieren und müsste nicht extra die Batch für den Ping in den Autostart packen. Der Ping verursacht ja auch wieder unnötig Traffic, auch wenns nur ganz wenig ist ;)

Benutzeravatar
DJ4MG
Beiträge: 624
Registriert: Do 13 Mär, 2008 10:39
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Automatisches und sicheres Herunterfahren von PCs

Beitrag von DJ4MG » Di 02 Jan, 2018 16:05

Hallo Sebastian,

deinen Vorschlag können wir wohl noch einbauen. Er würde verhindern das ein Rechner bei Benutzung und gleichzeitigem Ausfall der LAN-Verbindung herunter fährt.
Auf den zusätzlichen Traffik im Netzwerk können wir leider nicht verzichten, da sonst ein Rechner schon nach ca. 60 sec. herunterfahren könnte.

vy 73 de Torsten DJ4MG

Antworten